"Bei SCHIEDERMAIR steht der Mandant im Fokus. Wir wollen verstehen, was ihn bewegt."
Team Kanzlei Schiedermair

Dr. Katrin Stadler

Dr. Katrin Stadler

Rechtsanwältin seit 2004
Fachanwältin für gewerblichen Rechtschutz seit 2011
Junior-Partnerin bei SCHIEDERMAIR Rechtsanwälte seit 2009

  

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Wettbewerbs- und Werberecht
  • Gewerblicher Rechtsschutz
  • Datenschutz
  • IT-Recht
  • Vertriebsrecht

Praxisübersicht

  • Langjährige Erfahrung bei der Beratung von Mandanten im Bereich des E-Commerce bei der rechtssicheren Gestaltung von Internetauftritten und Online-Shops (Allgemeine Geschäftsbedingungen, Widerrufsbelehrung, Impressum, Datenschutzerklärung, etc.)
  • Zehnjährige, umfassende Expertise bei der Gestaltung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen im B2C- sowie im B2B-Bereich
  • Umfassende Beratung von Mandanten im Wettbewerbs- und Heilmittelwerberecht, z. B. bei der Planung und Gestaltung von Promotion-Aktivitäten und Werbung. Vertretung von Mandanten auf Aktiv- und Passivseite in Wettbewerbsprozessen vor allen deutschen Gerichten
  • Beratung in Fragen des gewerblichen Rechtsschutzes, insbesondere Markenrecht und Urheberrecht; Registrierung gewerblicher Schutzrechte, Markenverwaltung und -überwachung
  • Intensive Beratung von Mandanten bei Fragen des Datenschutzrechts, vor allem im Zusammenhang mit Marketingmaßnahmen, dem Umgang mit Kundenanliegen in diesem Bereich, Begleitung von Mandanten bei der Korrespondenz mit Datenschutzbehörden
  • Gestaltung von Lizenzverträgen, schwerpunktmäßig im Software-Bereich
  • Langjährige Erfahrung im Bereich des Vertriebsrechts, insbesondere Franchiserechts. Hier Beratung von Mandanten beim Aufbau und der vertraglichen Gestaltung von Franchisesystemen

Repräsentative Mandate

  • Laufende datenschutz-, wettbewerbs- und urheberrechtliche Beratung eines der größten deutschen Anbieter für Diabetesbedarf, insbesondere Gestaltung des Online-Shops einschließlich Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Datenschutzhinweisen, Impressum sowie Gestaltung von Kundenbindungsprogrammen
  • Umfassende datenschutz- und wettbewerbsrechtliche Beratung eines der größten europäischen Kooperationen von Fotofachhändlern bei der Durchführung und Gestaltung von Marketingmaßnahmen; Vertretung bei wettbewerbsrechtlichen Auseinandersetzungen mit Wettbewerbern
  • Tätigkeit als Datenschutzbeauftragte bei einem der großen international tätigen Automobilhersteller
  • Laufende allgemein vertragsrechtliche und wettbewerbsrechtliche Beratung eines bedeutenden deutschen Vermittlers/Veranstalters von Kreuzfahrtreisen
  • Umfassende Neugestaltung des Online-Shops eines großen deutschen Modelabels
  • Gestaltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen im B2C- und B2B-Bereich für weltweit führende Hersteller von Süßwaren, Haushaltsgeräten, Spielwaren sowie Reinigungs- und Waschmitteln
  • AGB- und datenschutzrechtliche Beratung des bedeutendsten Herstellers von Erfrischungsgetränken bei der Markteinführung eines neuen Konzepts zur Bestellung und Lieferung von Rezepten und Lebensmitteln zum Selbstkochen
  • Umfassende rechtliche Beratung bei der Markteinführung eines neuen Online-Gewinnspielportals
  • Beratung des filialstärksten deutschen Optikers in wettbewerbsrechtlichen und franchiserechtlichen Fragen
  • Begleitung einer Reihe von Markeneintragungs-, Widerspruchs- und Löschungsverfahren vor dem DPMA, der WIPO und dem HABM
  • Vertriebsrechtliche Beratung eines bedeutenden deutschen Players in der Reisegastronomie

Veröffentlichungen und Vorträge

Auswahl

  • Zulässiger Preisänderungsvorbehalt in Reisekatalogen, IP-Rechts-Berater 2010, 202
  • Platzierung von Preisangaben im Onlineshop, IT-Rechts-Berater 2010, 158
  • Unzureichende Garantieerklärung in Internet-Auktionsangebot, IT-Rechts-Berater 2010, 131
  • Unberechtigte Bildveröffentlichung im Internet, IT-Rechts-Berater 2009, 269
  • Wettbewerbswidrige Preisverschleierung in Onlineangebot, IT-Rechts-Berater 2009, 105
  • Unwirksamkeit von Cold-Call-Verträgen, IT-Rechts-Berater 2008, 271
  • Mutmaßliche Einwilligung in Telefonwerbung, IT-Rechts-Berater 2008, 176
  • Wegfall der Eilbedürftigkeit bei Wettbewerbsverstoß, IT-Rechts-Berater 2008, 7
  • Kein Spam bei Bestätigungsmail in Double-Opt-In-Verfahren, IT-Rechts-Berater 2007, 273
  • Markenverletzung durch "Nicht-Angebot" in Internetportal, IT-Rechts-Berater 2007, 253
  • Keine Übernahme fremder Pressemitteilungen auf eigene Website, IT-Rechts-Berater 2007, 180
  • Das Versorgungselement im gesetzlichen Pflichtteilsrecht - mit Bezug zum englischen Erbrecht, 2004

Mitgliedschaften und Tätigkeiten

Deutsche Vereinigung für Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V. (GRUR)

Ausbildung und Karriere

Dr. Katrin Stadler ist Rechtsanwältin und Junior-Partnerin der Schiedermair Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft in Frankfurt am Main. Sie gehört zum IP-Team und berät nationale und internationale Mandanten in allen Fragen des Gewerblichen Rechtsschutzes, insbesondere im Wettbewerbs-, Heilmittelwerbe-, Marken-, Urheber- und Vertriebsrecht. Ihr Fokus liegt daneben auf der Beratung an der Schnittstelle zum IT- und allgemeinen Vertragsrecht, hier insbesondere im E-Commerce-, Datenschutz- und Lizenzvertragsrecht.

Dr. Stadler studierte Rechtswissenschaften und Politikwissenschaften an der Philipps-Universität Marburg und der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg im Breisgau. Im Rahmen ihrer Promotion war sie einige Monate Gaststudentin an der University of Cambridge. Der Titel Dr. jur. wurde ihr 2004 verliehen.

Während Ihrer Promotion arbeitete Dr. Stadler in der Redaktion der Monatsschrift für Deutsches Recht (MDR) beim Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln und bei der internationalen Sozietät Clifford Chance in Düsseldorf. Im Rahmen ihrer Wahlstation im Referendariat war sie im German Desk bei der US-amerikanischen Kanzlei Kirkland & Ellis LLP in London tätig.

Sprachen

Deutsch
Englisch