"Bei SCHIEDERMAIR steht der Mandant im Fokus. Wir wollen verstehen, was ihn bewegt."
Team Kanzlei Schiedermair

Dr. Jörg Buschbaum, LL.M.

Dr. Jörg Buschbaum, LL.M.

Rechtsanwalt seit 2007
Fachanwalt für Arbeitsrecht seit 2010
Externer Datenschutzbeauftragter
Partner bei SCHIEDERMAIR seit 2016

  

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Arbeitsrecht: Vertretung und Beratung von nationalen und internationalen Unternehmen und Führungskräften in allen Bereichen des Arbeitsrechts
  • Vertretung in allen Arbeitsrechtsstreitigkeiten und Zivilsachen vor Gericht
  • Compliance
  • Datenschutz

Praxisübersicht

Arbeitsrecht

Dr. Jörg Buschbaum ist Fachanwalt für Arbeitsrecht. Er vertritt und berät in erster Linie Unternehmen und Führungskräfte in allen Bereichen des Arbeitsrechts, einschließlich der Vorbereitung und Verhandlung von Arbeits- und Dienstverträgen, Beendigung von Arbeits- und Dienstverhältnissen (Einzel- und Massenentlassungen) einschließlich Vorbereitung und Verhandlung von Aufhebungsvereinbarungen. Dr. Buschbaum entwirft Betriebsvereinbarungen und verhandelt diese mit dem Betriebsrat. Für die Arbeitgeberseite verhandelt Dr. Buschbaum Interessenausgleiche und Sozialpläne. Er steht Unternehmen beratend zur Seite wenn es um Informations- und Anhörungsrechte sowie Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats geht.

Aufgrund der wichtigen Rolle des deutschen Arbeitsrechts in M&A-Transaktionen arbeitet Dr. Buschbaum eng mit den Kollegen aus dem Gesellschaftsrecht zusammen. Er wird häufig bei Fragen im Zusammenhang mit Betriebsübergängen und anderen arbeitsrechtlichen Fragen betreffend Unternehmensübertragungen, Unternehmenserwerb und -veräußerung sowie Rechtsformumwandlungen hinzugezogen. Dr. Buschbaum sorgt immer dafür, dass seine Mandanten stets über den Status des Verfahrens informiert sind, sodass sie genügend Zeit für gut überlegte Entscheidungen während derartiger Verfahren haben.

Dr. Buschbaum verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Vertretung seiner Mandanten vor den Arbeits- und Zivilgerichten.

Compliance

Dr. Buschbaum wird oft in gesellschaftsrechtliche Angelegenheiten und Compliance Fragen mit arbeitsrechtlichem Bezug hinzugezogen. In diesem Zusammenhang hat er für seine Mandanten mehrere Ermittlungen/Untersuchungen bzgl. Compliance-Verstößen geleitet.

Markteinführung

Dr. Buschbaum hat mehrere nichtdeutsche Unternehmen in allen Fragen bzgl. Direktinvestitionen in den deutschen Markt beraten, einschließlich Gründung einer Tochtergesellschaft, Einholung der erforderlichen Genehmigungen und Erlaubnisse, Einstellung von Arbeitnehmern, etc.

Datenschutz

Dr. Buschbaum berät und unterstützt Mandanten in allen Bereichen des Datenschutzes. Er ist zudem externer Datenschutzbeauftragter mehrerer seiner Mandanten.

Branchenfokus

Pharmazeutische Industrie, Finanzindustrie, Luftfahrt, Bauindustrie, Modebranche, Private Equity, IT, Metallindustrie, Kommunen und Unternehmen der öffentlichen Hand, Sozialeinrichtungs- und Bildungsträger, Logistikbranche

Repräsentative Mandate

Dr. Buschbaum hat u.a. zu folgenden Mandaten beraten:

  • Regelmäßige Beratung in- und ausländischer Unternehmen bei der Gestaltung und Verhandlung von individuellen Anstellungsverträgen für Mitarbeiter sowie Geschäftsführer und Vorstandsmitglieder
  • Vertretung deutscher Unternehmen bei der Beendigung von einzelnen Arbeitsverhältnissen und bei Massenentlassungen, einschließlich der damit verbundenen Verhandlungen mit dem Betriebsrat
  • Vertretung von Topführungskräften und Unternehmen bei der Beendigung der Anstellungsverhältnisse und damit verbundener Abfindungspakete
  • Leitung der Ermittlungen für Mandanten bzgl. Compliance-Verstößen mit einem hohen Schadens- oder Bußgeldpotential
  • Tarifverhandlungen mit Gewerkschaften
  • Grenzüberschreitende Transaktionen sowie Post-Merger-Integration
  • Umfassende Beratung eines amerikanischen Modeunternehmens beim Eintritt in den deutschen Markt

Veröffentlichungen und Vorträge

  • Kfz-Kennzeichenerfassung in Parkhäusern, ZD 2015, 354 (Aufsatz zusammen mit Philip Rosak)
  • Der Zugriff des Arbeitgebers auf den E-Mail-Account des Arbeitnehmers, DB 2014, 2530 (Aufsatz zusammen mit Philip Rosak)
  • Ausgewählte Probleme der "Elternteilzeit" im Sinne von § 15 VI BEEG, NZA-RR 2014, 337 (Aufsatz zusammen mit Philip Rosak)
  • Interim Management aus Sicht der arbeitsrechtlichen Vertragspraxis, NJW 2012, 1482 (Aufsatz zusammen mit Patrick Klösel)
  • Die Herausnahme von Leistungsträgern aus der Sozialauswahl, BB 2011, 309
  • „Vierseitiger Vertrag“ zur Abwehr von Widerspruchsrisiken bei Insolvenz des Betriebserwerbers, ZIP 2011, 64 (Aufsatz zusammen mit Dr. Burkard Göpfert)
  • Mitarbeiterkapitalbeteiligung als Modell für die Krise, ZIP 2010, 2330 (Aufsatz zusammen mit Dr. Burkard Göpfert)
  • Darlegungslast für die Betriebsbedingtheit einer Kündigung wegen Auftragsrückgangs, BB 2010, 1789 (Aufsatz zusammen mit Professor Dr. Dr. h.c. Manfred Löwisch)
  • Diverse Urteilsbesprechungen

Ausbildung und Karriere

Dr. Jörg Buschbaum ist seit 2007 Rechtsanwalt und seit 2010 Fachanwalt für Arbeitsrecht. Er ist Mitglied der Arbeitsrechtspraxis der Kanzlei. Bevor er 2016 zu SCHIEDERMAIR wechselte, war er für zwei andere Großkanzleien tätig. Er begann seine Karriere 2007 bei GLEISS LUTZ, wo er zuletzt Assoziierter Partner war. Von 2012 bis 2015 war er für das Frankfurter Büro der internationalen Kanzlei FRIED FRANK tätig und baute hier die Arbeitsrechtspraxis auf.

Dr. Jörg Buschbaum hat Rechtswissenschaften an der Justus-Liebig-Universität in Gießen sowie an der Victoria University of Wellington New Zealand studiert, wo er auch seinen LL.M.-Titel erhielt. Sein Referendariat absolvierte er am Landgericht Frankfurt.

Sprachen

Deutsch
Englisch