"Bei SCHIEDERMAIR steht der Mandant im Fokus. Wir wollen verstehen, was ihn bewegt."
Team Kanzlei Schiedermair

Alexander L. Dorf

Alexander L. Dorf

Rechtsanwalt seit 2012
Associate bei SCHIEDERMAIR Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB seit 2012
Junior-Partner bei SCHIEDERMAIR Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB seit 2017

  

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Corporate Litigation und wirtschaftsrechtliche Prozessführung
  • Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Schnittstellen von Gesellschafts- zu Arbeits-/Dienstvertragsrecht

Praxisübersicht

Corporate Litigation und wirtschaftsrechtliche Prozessführung

Herr Dorf ist Mitglied der schlagkräftigen Litigation-Praxis der Kanzlei. Er führt Prozesse auf Aktiv- und Passivseite vor ordentlichen Gerichten, häufig im Rahmen einstweiliger Verfügungsverfahren, sowie vor nationalen und internationalen Schiedsgerichten. Die von ihm betreuten Verfahren haben vornehmlich Gesellschafterstreitigkeiten und -auseinandersetzungen zum Gegenstand.

Im Rahmen des Litigation-Mandats arbeitet er Sachverhalte interdisziplinär forensisch auf, wo zweckmäßig mit Kooperationspartnern wie Wirtschaftsprüfern privaten Ermittlern u.a., und entwickelt zielführende (Prozess-) Strategien. Im Nachgang setzt er die Rechte seiner Mandanten im Wege der Zwangsvollstreckung effektiv durch. Zur Interessenvertretung können flankierende Maßnahmen wie Reputationsmanagement, Litigation-PR und der Schulterschluss respektive die Auseinandersetzung mit Prozessfinanzierern, D&O-Versicherungen u.a. gehören.

Handels- und Gesellschaftsrecht

Neben der gerichtlichen Vertretung begleitet Herr Dorf Gesellschaften, ihre Führungsorgane und Gesellschafter z.B. bei Gesellschafterversammlungen, (drohenden) Beschlussmängelstreitigkeiten, dem Ausscheiden und der Auseinandersetzung untereinander (etwa Ausschluss, Einziehung von Geschäftsanteilen), der Durchsetzung von Minderheitsgesellschafterrechten sowie Haftungs- und Satzungsfragen.

Sein Beratungsspektrum umfasst alle Bereiche des Handels- und Gesellschaftsrechts (insb. das Handelsvertreter-, Dienst-, Werkvertrags- und Werklieferungsrecht) sowie relevante angrenzende Bereiche des Wirtschaftsrechts (insb. das Arbeits-, Kartell- und Insolvenzrecht). Ihre umfangreiche einschlägige Prozesserfahrung und profunde Kenntnis von Märkten und Gepflogenheiten befähigt unsere Prozessanwälte in besonderem Maße zur vorausschauenden und effizienten Vertragsgestaltung.

Corporate-Praxis, M&A

Herr Dorf besorgt für zahlreiche in- und ausländische Mandanten die laufende gesellschaftsrechtliche ("Corporate Housekeeping", „externe Rechtsabteilung“) sowie die laufende Beratung von Geschäftsführern in Geschäftsführungs- und Haftungsfragen. Er begleitet Corporate-Mandate von der Vorbereitungsphase von Unternehmenstransaktionen über die Legal Due Diligence bis hin zur Post-Merger-Integration. Über besondere Expertise verfügt er in den Schnittstellen zum Dienstvertrags- und Arbeitsrecht sowie in Fragen rund um die Unternehmensbewertung.

Herr Dorf bildet sich in seinen Beratungsschwerpunkten stetig qualifiziert fort; derweil erwirbt er den Fachanwaltstitel für Handels- und Gesellschaftsrecht.

Repräsentative Mandate

Herr Dorf hat in seinen Tätigkeitsschwerpunkten zuletzt u.a. folgende Mandate bearbeitet oder wesentlich mitbearbeitet:

  • Verteidigung mehrerer konzernierter Gesellschaften gegen gerichtliche Inanspruchnahme wegen einer Kaufpreisnachforderung aus einem Anteilskaufvertrag im Bereich von Klinik- und Reha-Einrichtungen.
  • Gerichtliche Durchsetzung von Beteiligungsrechten und Zahlungsansprüchen des Gesellschafter-Geschäftsführers einer zu gründenden unternehmenstragenden Gesellschaft aus einer Absichtserklärung im Bereich Einzelhandel hochpreisiger Gebrauchs-/Luxusgüter.
  • Verteidigung des Geschäftsführers eines in Insolvenz verfallen Mehrwert-Logistik-Unternehmens gegen die persönliche Inanspruchnahme aus Insolvenzverschleppungsgesichtspunkten in mehreren Gerichts- und einstweiligen Verfügungsverfahren.
  • Vielschichtige streitige Auseinandersetzung zweier über eine Vielzahl von Gesellschaften miteinander verbunden natürlichen Personen im Krankenhaussektor.
  • Gerichtliche Durchsetzung von Vergütungsansprüchen des Geschäftsführers eines mittelständischen Industrieunternehmens im Bereich Anlagenbau im Spannungsfeld einer streitigen Auseinandersetzung zweier Gesellschafterstämme.
  • Beratung und Vertretung eines Mehrheitsgesellschafters in zahlreichen einstweiligen Verfügungs- und ordentlichen Verfahren im Rahmen einer vielschichtigen Gesellschafter- und sonstigen Auseinandersetzung im Bereich einer führenden Freizeit-, Wellness- und Bäderanlage.
  • Beratung und Vertretung eines Gesellschafter-Geschäftsführers bei der streitigen Auseinandersetzung einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und gerichtliche Verteidigung gegen eine Kaufpreisnachforderung.

Veröffentlichungen und Vorträge

  • Deutsches Recht betreffender Teil des Werkes „Enforcement of Money Judgments“ von Lawrence W. Newman auf Juris Publishing (www.jurispub.com) - jährlich aktualisiert, zuletzt Oktober 2016 (Co-Autor Jörg Rehder)
  • Deutsches Recht betreffender Teil des Werkes „Attachment of Assets“ von Lawrence W. Newman auf Juris Publishing (www.jurispub.com) – Veröffentlichung im Oktober 2017 (Co-Autor Jörg Rehder)

Ausbildung und Karriere

Alexander L. Dorf ist seit 2012 Rechtsanwalt und seit 2017 Junior-Partner bei SCHIEDERMAIR Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB in Frankfurt am Main und auf die wirtschaftsrechtliche Prozessführung und Beratung spezialisiert.

Vor seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt absolvierte Herr Dorf von 2010 bis 2011 den juristischen Vorbereitungsdienst am Landgericht Frankfurt am Main mit theoretischem und praktischem Fokus auf dem Handels- und Gesellschaftsrecht sowie dem Arbeitsrecht. Während des Referendariats war er u.a. als Referent im Konzernverbund der Deutschen Lufthansa AG tätig.

Die Wurzeln seiner beruflichen Tätigkeit legte Herr Dorf zuvor u.a. als Werksstudent und wissenschaftlicher Mitarbeiter in einer überregional tätigen Frankfurter Wirtschaftssozietät. Seinen unternehmerischen Blickwinkel auf die Rechtsberatung schärfte der in den Rechtsabteilungen der Deutschen Bahn AG und bei der Dresdner Bank AG.

Herr Dorf studierte Rechtswissenschaften an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main und lebte zuvor drei Jahre in Washington D.C., USA. Er praktiziert und berät in deutscher und englischer Sprache und verständigt sich auf Französisch und Spanisch.

Sprachen

Deutsch
Englisch